Jetzt auch Fineartprints auf Hahnemühle Museum Etching und German Etching möglich

Neu in unserem Sortiment sind ab sofort zwei strukturierte Büttenpapiere von Hahnemühle zu finden. In unserer Preiskategorie 3 vertreten sind jetzt das Hahnemühle German Etching mit 310 g/qm und das schwere Museum Etching mit hochvolumigen 350 g/qm. Beide sind optisch und haptisch sehr schön strukturierte Materialien mit großem Farbraum, die sich hervorragend bedrucken lassen. Das Museum Etching ist auch Digigraphie-zertifiziert. Das Fineartpapier German Etching ist laut Hahnemühle eines der bei Fotografen und Künstlern beliebtesten Papiere.

Bis 20. Dezember 2013 geben wir auf beide Papiere 10% Extrarabatt als Kennenlern-Angebot.

Günstiges mattes Hahnemühle-Fineartpapier der Kategorie 1

Hahnemühle Photo Matt Fibre 200 g/m²

Endlich können wir als Ergänzung in unserer günstigen Fineartpapier-Kategorie 1 (Preise ab 9,-/Druck, z.B. 45,00 EUR brutto für A0, ab 20 Stück A0 je Stück 33,75 EUR brutto) auch ein günstiges mattes Fineartpapier anbieten. Wir führen ab sofort das neue Hahnemühle Photo Matt Fibre Papier mit 200 g/qm.

Das neue Photo Matt Fibre ist eher warmtonig (Opazität von mehr als 95%), relativ glatt und hat eine sehr gute Detailzeichnung und einen großen Farbraum. Dieses Papier gibt es in verschiedenen Rollenbreiten bis maximal 111 cm Breite.

Das Photo Matt Fibre ist prädestiniert für anspruchsvolle Kunden, die Fineartqualität und Haltbarkeit zu vernünftigen Preisen suchen. Ich denke, das Material wird dem teureren PhotoRag 188 g/qm, aber auch anderen matten Fineartpapieren, einiges an Druckaufträgen abnehmen.

Neues Fineartpapier im Portfolio – Harman Matt Cotton Smooth 300 g

Wir erweitern unser Fineartpapier-Sortiment um das beeindruckende Harman Matt Cotton Smooth, einem glatten und weißen 300g-Papier. Die glatte geschlossene Oberfläche mit mattem Finish verbindet sich perfekt mit der Haptik eines reinen Baumwollpapiers. Haptisch ist es mit dem Hahnemühle PhotoRag zu vergleichen, hat allerdings einen höheren Weißgrad. Es ist nicht so glatt wie das PhotoRag UltraSmooth – ist ja auch kein Ultra ;-) – und stellt damit eine gute Ergänzung des Bereiches der unstrukturierten Fineartpapiere dar.

Preislich ist das neue Material in unserer Preiskategorie 2 angesiedelt und damit zu einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis zu bedruckbar.

Die bei uns derzeit verfügbaren Materialbreiten sind 61 und 111 cm (abzgl. ca. 1 cm Druckrand). Bestellbar ist unter Umständen aber auch die maximale Breite von 60 Zoll = 152 cm.

Ganz neu, ganz glatt, ganz breit: Hahnemühle PhotoRag Ultra Smooth

Wir führen jetzt als Ergänzung zum klassischen PhotoRag das sehr glatte Photo Rag Ultra Smooth. Dieses ist mit seiner extra glatten Oberfläche besonders interessant für Anwender, die sich die bewährte PhotoRag-Qualität mit einer geringeren Textur wünschen. Außerdem ist es eines der wenigen Hahnemühle-Papiere, welche in Breiten bis zu 152 cm verfügbar sind.

Die bisherige Resonanz unserer Kunden ist durchweg positiv. Das Papier wurde bisher erfolgreich sowohl für fotografische Motive als auch für die Reproduktion von Aquarellen verwendet.

Referenzen: Hierbei möchten wir besonders auf den Maler Tarek Marestani hinweisen. Mehr über ihn und seine Werke finden Sie auf http://www.tarek-marestani.de und aktuell unter http://www.integration-gesicht.de/

Kurzübersicht: Hahnemühle PhotoRag Ultra Smooth, Fineartbüttenpapier, hellweiß, archivfest, 305 g/qm. Hellweißes Büttenpapier mit samtig matter Oberfläche, archivfest. 100% Baumwolle · weiß. Hochaufgelöst bedruckt mit Epson Ultrachrom K3 Vivid Magenta-Pigmenttinten in den Breiten 60 cm und 110 cm sowie 150 cm.

xl-digitaldruck.de aus Berlin: Über uns

Bilder-Service in XL – xl-digitaldruck.de ist Ihr Dienstleister rund ums Bild – kompetent und gründlich

xl-digitaldruck.de, das ist die Großformatdrucksparte der mediafisch konzeptagentur aus Berlin-Friedrichshain. Gegründet 1999, haben wir uns seither von der klassischen Werbeagentur zur Großformatdruckerei mit dem Schwerpunkt großformatige Druckdienstleistungen rund ums Bild stetig erweitert.

Näher am Kunden: Unser Showroom und Ladengeschäft in Berlin-Friedrichshain.

Unser Portfolio reicht von der Herstellung von Ausstellungsdrucken, Fotokaschierungen aller Art, Drucken auf Leinwand, Papieren, Bannern und Metall, über den Tapetendruck bis hin zur Reproduktion von Kunstwerken und der Erstellung von Fineartprints.

Für die Druckausgabe nutzen wir verschiedene Druckmaschinen mit bis zu 12-farbigen Pigment- und Latex-Tinten für Druckbreiten bis zu 160 cm.

Um unser Leistungsspektrum über die Fotografie hinaus auch auf die gemalte Kunst zu erweitern, haben wir in einen Cruse-Großformatscanner der Synchron-Table-Reihe investiert.

Fineartprint – Druck auf Büttenpapier in Museumsqualität

Ein Fineartprint ist die Königsklasse des Digitaldrucks

Ein Fineartprint ermöglicht die originalgetreue Reproduktion Ihrer Werke. Fineartdrucke verbinden höchste Qualität und extreme Langlebigkeit mit fast uneingeschränkten Gestaltungsmöglichkeiten, auch als Originaldrucke Ihrer Dateien. Ein Fineartprint ist speziell für Fotografen, Künstler und Gestalter, aber natürlich auch für alle Kunstinteressierten, die das Besondere wollen. Wir drucken für Sie Unikate, Editionen on Demand und komplette Ausstellungen als Fineartprint auf die wertvollsten Künstlerpapiere, Fotopapiere, Leinwände und andere Materialien bis zu einer Breite von 160 cm.

Wir sind Epson Digigraphie®-Fachlabor – zertifizierte Fineartprints:

Digigraphie® - Definition: Digigraphie® bezeichnet einen Fineartprint-Ausdruck auf einem professionellen Epson Stylus Pro-Drucker mit UltraChrome™-,UltraChrome™ K3-, oder UltraChrome™ K3 Vivid Magenta-Tintentechnologie auf einem zertifizierten Papier. Jeder Druck wird mit Nummer und Unterschrift authentifiziert, mit Prägestempel versehen und mit einem Zertifikat ausgestattet. Dieser zusätzliche Service ist gegen Aufpreis erhältlich.

Fineartprint-Service für Künstler, Fotografen, Gestalter:

  • Originaldrucke Ihrer digitalen Bilddaten
  • Faksimilen Ihrer Malerei und Grafik
  • Drucke am Stück bis 150 x 2200 cm!
  • Fineartprints auf archivfeste, säurefreie Materialien
  • Limitierte Editionen on Demand, Stück für Stück auf Abruf
  • Fälschungssichere Zertifikate und kpl. Dokumentation (a.A.)
  • Digitale Bildbearbeitung, Archivierung u.v.m.
  • Epson Digigraphie®-Fachlabor für limitierte Editionen

Fineartprint-Pigmentprints (Giclée) in höchster Qualität

Unsere Pigment Prints stellen wir in einem 12-farbigen InkJet-Druckverfahren unter Verwendung farbstabiler, pigmentierter Tinten her, die in variablen Tröpfchengrößen bis zu 3 Picolitern und mit einer Auflösung von maximal 2880 x 1440 dpi auf den Bedruckstoff treffen. Speziell für Graustufendrucke stehen bis zu 4 verschiedene Schwarztinten zur Verfügung, die nahezu metameriefreie Ausdrucke ermöglichen.

Canon Lucia-Pigmenttinten & Epson Ultrachrome Vivid Magenta

Wir setzen für den Fineartprint sowohl die LuciaEx-Pigmenttinten von Canon, als auch die Epson Ultrachrome Vivid Magenta-Tinten ein. Beide Druckmaschinen ermöglichen den qualitativ hochwertigen Druck von Fineartprints auf einer Vielzahl unterschiedlicher Bedruckstoffen: von Naturseide bis zur Künstler-Leinwand, von leichtem Transparentpapier bis hin zu Fineartpapieren und Aquarellkartons mit bis zu 500 g/qm.

Ein konsequentes Color Management mit optimierten ICC-Profilen für jedes unserer hochwertigen Fineartpapiere und Gewebe, ermöglicht die farbgetreue Wiedergabe selbst feinster Tonwertnuancen und Bilddetails.

Fineartprint-Farbbrillianz und Tiefe auf Naturpapieren

Für optimierte Druckqualität auf matten Künstlerpapieren und Geweben verwenden wir die Mattschwarz-Varianten der entsprechenden Epson- und Canon-Druckfarben. Dieses spezielle Schwarz erzielt höhere Dichtewerte und führt im Ergebnis zu satteren Tiefen bei bester Differenzierung in dunklen Bildbereichen.

Beständigkeit von Tinten und Papieren für Fineartprint

Wir verwenden für unsere Fineartprints ausschließlich von unabhängigen Experten getestete und empfohlene Tinten und Druckmaterialien. Die Tests des unabhängigen amerikanischen Wilhelm Imaging Research Institutes der aktuellen Epson Ultrachrome K3 Vivid Magenta-Pigmenttinten haben je nach verwendetem Druckmedium und Farbmodus eine prognostizierte Haltbarkeit von über 200 Jahren ergeben. Das bedeutet, dass ein erstes, mit freiem Auge erkennbares Verbleichen bzw. eine Farbverschiebung der Tinten je nach Papier erst nach diesem Zeitraum stattfindet. Basis dieser Zeitangabe ist ein Druck hinter Glas bei 450 Lux (Museumsbedingungen), 12 Stunden am Tag bei ca. 60% Luftfeuchtigkeit. Bei einer Lagerung unter Archivbedingungen ist also eine ungleich höhere Haltbarkeit gegeben.

Im Vergleich dazu beginnen unter den gleichen Messbedingungen die meisten Farb-Fotopapiere nach 12 bis 18 Jahren ihre Farben zu verändern – das Ilfochrome, früher Cibachrome, bringt es übrigens auch nur auf 29 Jahre unter den gleichen Testbedingungen.

Die genauen Testergebnisse können Sie hier nachlesen: www.wilhelm-research.com

Wir verwenden hauptsächlich beschichtete Papiere von Hahnemühle, die pH-neutral und frei von Lignin sind. Dabei können wir verschiedene Oberflächen anbieten – von glatten Bütten- über strukturierte Aquarellpapiere bis hin zu glänzenden Fotomaterialien und Folien.

Grundsätzlich sind folgende Voraussetzungen wichtig, damit Sie möglichst lange Ihren Fineartprint genießen können:

  • Auswahl eines säurefreien, ph-neutralen Materials mit alkalischer Pufferung
  • verwenden Sie hochlichtechte pigmentierte Tinten, meiden Sie Farbstoff-(dye)-Tinten.
  • alle Materialien, die mit Ihrem Druck in Kontakt kommen, sollten ebenfalls säurefrei sein z.B. Museumskarton, Passepartout oder Klebstoffe
  • große Temperaturschwankungen vermeiden, eher kälter als wärmer, optimal sind 19°C bis 24°C
  • die relative Luftfeuchtigkeit sollte 60 % nicht überschreiten, optimal sind 40 %
  • vermeiden Sie direktes Sonnenlicht, schützen Sie Ihre Drucke vor UV-Einstrahlung und Luftschadstoffen wie Ozon, optimal ist der Schutz durch Museumsglas oder UV-Schutz Firnis

Blogverzeichnis